Geboren in Berlin
  Ausbildung an der Werkkunstschule Hannover (Textilentwurf, Drucken, Weben, Patronieren, Porzellan- und Tapetenentwurf)
1963-1968 Entwerferin und Patroneurin im Teppichatelier Vorwerk & Co.Wuppertal Gestalltung von klassischen Teppichen und modernen Webteppichen
1969-1972 Freie Mitarbeiterin der Bayer AG. Kollektionen für europäische Heimtextilien- und Teppichhersteller.
Mithilfe bei der Visiona, Köln
Erste Präsentation von Teppichen im handtufting Verfahren aus Bayer Fasern
1972 Selbstständige Unternehmerin mit 7 Mitarbeitern und eigener Teppich-Werkstatt, tätig als Designer für Unternehmen wie Van Heughten Holland, Mira X.
1979-1980 Freie Mitarbeit als Coloristin bei einem Teppichhersteller in Israel
Zahlreiche individuelle Teppichentwürfe, Sonderanfertigungen für Banken, Sparkassen, Verwaltungen, Hotels, Kreuzfahrtschiffe, Botschaften, Versicherungen und Industrieunternehmen.
1974-1988 Entwurf und Herstellung der Teppichkollektion für Knoll International, sowie Entwurf und Herstellung verschiedener Unikate für alle Knoll Niederlassungen weltweit.
1983-1987 Gestaltung von Wandteppichen und Bodenteppichen für den Luxusliner SS Norway (ehem.France); Sowie Teppichprojekte für die Weisse Flotte der Reederei Knut Kloster, Norwegen, in Florida, USA. , Reisen in der Karibik und Mexiko.
1989 Ausgestaltung der Botschaft der UdSSR und damit verbundene Einladung des Staats- und Parteichefs Gorbatschow nach Moskau und Leningrad.
1992 Austellung von Seidenteppichen in der Bayer AG, Niederlassung Tokio, Japan
1994 Internationale Ausstellungen von ungewöhnlichen Teppichen wie dem Klangteppich - interaktive Klanginstallation
Ausstellug von Teppichen im Prager Schloss (Schirmherr Präsident Havel) mit dem Architekten Borek Sipek und der Japanerin Hiroko Koshino.
1994-1995 Einladung nach China, in die innere Mongolei und Mongolei
2002 Reedition der Knoll Teppichedition zur Möbelmesse Köln.
Jeder Teppich ist ein Unikat und ist auf seine Weise immer variierbar und erweiterbar wie das gezeigte Teppichobjekt, ein Läufer von 9,80 m Länge, an den ein runder Teppich angelegt wird, der nach Bedarf ständig verschoben werden kann.

Publikationen

Bücher:
- Bauten und Projekte 1970-1995, Jürgen Sawade
  Verlag Gebr. Mann Verlag, Berlin

- Haus-Rucker-Co, 1997-1983
  Vieweg Verlag

Magazine:
- Casa Viva, 11/01, s. 17
- Casa Viva, 05/01, s. 14
- Casa Deco, 03/02, s. 6
- Raum & Wohnen, 2002
- Living at home, 05/2002, s. 13
- AD Architectural Digest, 02/2002, s. 74
- Casa Viva, 05/2002, s. 14
- Gala, 27/2002, s. 66
- annabelle Wohnen, 8/02, s. 118
- wohnrevue, 03/2002, s. 138
- Wallpaper, 05/2003, s. 88

Kooperationen

mit bedeutenden Architekten und Innenarchitekten:
Tage Wandborg, Schiffsarchitekt / Dänemark
Prof. Jürgen Sawade, Architekt / Deutschland
Sir James Stirling, Architekt / England
Prof. Deilmann, Architekt / Deutschland
Prof. Bea Betz, Architektin / Deutschland
Prof. Witzemann, Architekt / Deutschland
Prof. Manfred Ortner, Architekt / Österreich
Prof. Ellen Birkelbach, Innenarchitektin / Deutschland
Verner Panton, Designer / Dänemark
RTKL.Arch. Coral Gables, Florida
Agn Architekten, Ibbenbüren

Referenzen

RCCL Blue Lagoon Office, Miami
NCL s/s Norway , White Fleet Miami
Thyssen- Yacht Nizza
Storopack, Metzingen
Stiftung Mathias Spital, Rheine
Parkhotel Bad Nauheim
Grand Hotel Esplanade Berlin
Airport Hotel Esplanade,Berlin
Hotel Vier Jahreszeiten ,Hamburg
Hotel Louis C. Jacob, Hamburg
Hugo Boss Metzingen
Russische Botschaft Bonn- Bad Godesberg
Botschaft u. Residenz von Marokko, Zaire
Deutsche Botschaft, Prag
Deutsche Botschaft Zagreb, Kroatien
Botschaft Buenos Aires
Banco do Brazil, Frankfurt
Citibank AG & Co Frankfurt
Gehe Pharmazie, Stuttgart
Intel, Stuttgart
Annemarie Börlind GmbH, Calw
Bayer AG , Leverkusen
Bayer AG ,Japan
Industriebank Japan, Zürich
B. Braun AG Melsungen
Hypo Vereinsbank München
Spielkasino Bremen
Büro -und Geschäftshaus Pietzsch, Berlin Mitte
Knoll Int. Showroom New York, Tokyo, London, Beirut, Mailand, Zürich, Köln
Saudi Arabien Printing Company
Mathias Stift, Rheine
Altenresidenz, Hopsten